Verstanden

Wir benutzen auf unserer Website Cookies.
Mehr erfahren

Schädlinge

×

Insektenbefall?

Mit unserem Schädlings-Guide kannst du die kleinen Tierchen bestimmen und gezielt mit Nützlingen oder Mittelchen bekämpfen.

Trauermücken

Trauermücken sind ca. 1-3 mm große, schwarze fliegende Schädlinge. Die Weibchen legen ihre Eier auf feuchtes Substrat organischen Ursprungs ab. Aus den Eiern schlüpfen innerhalb weniger Tage die Larven, die sich in den nächsten 3 Wochen zu flugfähigen Tieren entwickeln. Die Trauermücke (Bradysia paupera) wird häufig mit der Fruchtfliege (Drosophila spp.) verwechselt. Zur leichten Unterscheidung: Fruchtfliegen sind rotbraun, mit einem dicken Hinterleib. Sie legen ihre Eier auf faulendem Obst ab. Trauermücken sind schwarz, schlank und fliegen im Zickzack, während Fruchtfliegen geradlinig und schwerfällig fliegen. 


Sorry, die Seite befindet sich noch im Aufbau!


Wir bieten verschiedene Nützlinge zur Bekämpfung deiner Schädlinge an!